• Medizinstudium Edumedicus
  • Pharmaziestudium Edumedicus
  • Tiermedizinstudium Edumedicus
  • Zahnmedizin Edumedicus Sofia

Gründe für das Medizinstudium in Bulgarien


 

1. Das wichtigste Argument für ein Studium der Pharmazie, der Humanmedizin, Zahnmedizin oder Veterinär / Tiermedizin in Bulgarien ist die Tatsache, dass es für die ausländischen Studenten keine Wartezeiten und kein Numerus Clausus gibt. So sparen Sie sich das ewige Warten auf den Studienbeginn in Deutschland und sind nicht gezwungen lange Jahre in anderen Ausbildungsformen und -Fächer zu investieren, nur um später irgendwann mal Ihr gewünschtes Fach studieren zu dürfen. Zögern Sie nicht und legen Sie sofort los mit einem echten Medizinstudium!


Zugleich zeichnet sich die bulgarische Bildung im Bereich der Medizin mit hohem internationalen Ansehen, Qualität und langen Traditionen ab. Der Flug nach Bulgarien dauert von Deutschland aus nur zwei Stunden, egal ob nach Sofia, Plovdiv oder Varna. Die Preise sind recht günstig (ca. 150€ hin und zurück, z.B. bei Wizzair od. EasyJet). Geflogen wird nach Bulgarien mehrmals täglich ab Frankfurt, Dortmund, Köln-Bonn, Berlin und München (Direktflüge). Eine Autofahrt dauert von München nach Sofia ca.12 Std..


2. Bulgarien ist Mitglied der Europäischen Union seit 01.2007. Dementsprechend sind die bulgarischen Gesetze EU-konform und ähnlich zu diesen in Deutschland. Das gleiche gilt auch für die Gestaltung des Bildungssystems und seine Integration bzw. Anerkennung in der Union.
 
 
3. Die Studiennachweise über die in Bulgarien erbrachten Leistungen können bei einer Rückkehr nach Deutschland i.d.R. anerkannt werden. Das ermöglicht einen Studienplatzwechsel und die Fortsetzung des Studiums in Deutschland, wo man freigewordene Studienplätze besetzen kann.
 

4. Die bulgarische Approbation als Arzt wird international anerkannt. Sie dürfen Ihren Beruf in Deuschland, in Österreich, sowie in der ganzen EU nach dem Studium ausüben. Einige bulgarischen Universitäten bieten auch dank einer Kooperation mit den amerikanischen Behörden das Ablegen der für die USA erforderlichen Approbationsprüfungen vor Ort in Bulgarien an!
 
 
5. Das Studium verläuft auf Englisch. Das macht Sie fit evtl. für eine internationale Karierre als Arzt: z.B. in den USA, UK etc.. 
 
 
6. Sie studieren in einem Land, das als beliebtes Reiseziel in Europa bekannt ist und viele Touristen nach der Schwarzmeerküste im Sommer und nach den vielen Schiegebieten im Winter zieht. 
 
 

7. Durch den Aufenthalt in Bulgarien sammeln Sie Auslandserfahrung und erlangen Sie somit eine wichtige soziale Kompetenz fürs Leben und für Ihr CV.

 

8. Die Höhe der Studiengebühren, sowie die Bildungsqualität im Bereich der Medizin und die internationale Akkreditierung führen zu einem optimalen Pres-Leistungsverhältnis im EU-Ausland! 

 

9. Zudem ist es wichtig zu erwähnen, dass die Lebenshaltungskosten niedriger als in den restlichen EU-Staatlen sind. Das deutsche BAföG und eine Finanzierung der Studiengebühren durch lokale Banken sind möglich.

 

10. Das Land bietet eine breite Auswahl an modernen Universitäten mit hoher qualitativer Bildung. Es gibt insgesamt 6 Universitäten in 5 bulgarischen Großstädten, wo man Humanmedizin studieren kann: Sofia (2 Hochschulen), Varna, Plovdiv, Stara Zagora und Pleven. Zahnmedizin wird in Sofia, Varna und Plovdiv angeboten. Veterinärmedizin / Tiermedizin gibt es in Sofia und Stara Zagora. Pharmazie kann man an der Medizinischen Universität in Sofia studieren. Mehr über die Universitäten finden Sie hier.

11. Ein Einstieg in ein höheres Semester ist nur in Sofia möglich.

 

Varna Sofia Pleven Stara Zagora Studium Studieren Humanmedizin Dentalmedizin Plovdiv Bulgarien Edumedicus 866

Finden Sie uns auf: